Gumpenjöchl 1974 m; Eng- Karwendel

Tourdatum: 16. Oktober 2018

Tourenbegleiter: Fred Vitzthum

Um 7.00 Uhr fuhren wir mit 8 Personen zum Alpengasthof Eng.

Vom Südwestende des Parkplatzes ging es über den Bach um den nordwestseitigen Fahrweg zur Engalm zu erreichen. Schon nach wenigen Metern  verließen wir diesen nach rechts und wanderten weglos über die Weide auf eine auffallende große Rinne zu, die sich vom Gumpenkar herunterzieht. An deren Einstieg mussten wir uns zuerst einmal weglos durch Latschen und Gestrüpp  kämpfen, ehe wir schließlich den Weg oberhalb dieses Grünstreifens im Schotter fanden. Der ab hier  markierte Steig führte uns in Bachnähe durch die Rinne nach oben. Dies erwies sich wegen des vielen Gerölls als äußerst mühselig. In 1720 m Höhe trafen wir dann auf den querführenden Weg, der vom Hohljoch herüberkommt (Abstieg). Auf ihm querten wir nach rechts ins Gumpenkar und dort nach Nordwesten hinauf ins Gumpenjöchl (1974m)  unserem heutigen Ziel. Hier hatten wir einen herrlichen freien Blick auf die Karwendel-Hauptkette bis hin zur Birkkarspitze.

Der Abstieg erfolgte dann über das Hohljoch. Dazu ging es nun zurück bis zur erwähnten Abzweigung auf 1720 m. Von hier führte uns ein landschaftlich sehr schöner Steig südöstlich weiter unter der Gumpenspitze hindurch in die Ebene zum Laliderer Alm Hochleger (1786m). Kurz darauf erreichten wir das Hohljoch (1794m) um von dort auf dem Wanderweg zu den Engalmen abzusteigen.